Im Stadtbad Wedding

FilmDas Streetart als „Urband Art“ immer mehr mit den Konventionen üblicher Galerie-Kunst belegt wird, zeigt die Ausstellung „Urban Affairs extended“ im Stadtbad Wedding. Im 2001 still gelegten, einstmals modernsten Berliner Schwimmbad werden noch bis zum 31. Juli in Umkleideräumen und Duschen Bilder und Objekte gezeigt, die im Kontext „kreativer Underground“ auch ins Ankleidezimmer manches potenten Kunstlieberhabers passen würden. Neben den mehr oder minder interessanten Ausstellungstücken soll hier vor allem der Ort der Schau selbst als Attraktion gepriesen werden.

Stadtbad Wedding

Stadtbad Wedding

Stadtbad Wedding

Stadtbad Wedding

Stadtbad Wedding

Stadtbad Wedding

Stadtbad Wedding

Advertisements

Im Namen des Pop

Film

Zusammen gestalten sie seit vielen Jahren das Antlitz der Leipziger Musikmesse (Pop Up. Nun sind die grafischen Arbeiten von Jana Kermes und PM Hoffmann auch endlich mal in einer richtigen Ausstellung zu sehen. Die Leipziger Ecktseingalerie (Bornaische Str. 51) zeigt derzeit ein paar ihrer schönsten Banner und Bilder im Namen des Pop in der Schau „Face To Face – Colored Papers“. Darunter sind auch Motive für die kommende (Pop Up vom 14. bis 17. Mai in Leipzig.

Der Eintritt ist frei und die Ausstellung Donnerstag bis Samstag von 17 bis 22 Uhr und Sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.