Die BSG ist wieder da …

Sport

Geschichte wird gemacht, so auch an diesem Wochenende. Die neu gegründete  BSG Chemie Leipzig bestritt am Sonntagnachmittag vor gefühlten 500 Zuschauern ihr erstes offizielles Punkspiel – in der 13. Liga. Gegen die Reserve von Lipsia Eutrisch holte das Team von Radisa Radojicic ein am Ende gerechtes 1:1-Unentschieden. Keine Frage, da ist noch eine Menge Luft nach oben.

Der BSG-Anhang ließ sich vom zerfahrenen Kick zum Glück nicht einschläfern und präsentierte ansprechende Leutzscher Sing- und Feierkultur: Fahnenmeer, Pyrotechnik und Dauergesang auf dem Bolzplatz – so macht auch die Kreisliga Spaß.

Nächste Woche gibt es das erste Heimspiel – gegen den SSV Kulkwitz II. Vermutlich im Alfred-Kunze-Sportpark!

BSG Chemie Leipzig

BSG Chemie Leipzig, Mannschaft

BSG Chemie Leipzig

BSG Chemie Leipzig, Fans

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s